Upcycling – François Rossier

Im Gegensatz zu den sonst eher mode- und accessoiresorientierten anderen Upcycling-Läden, die ich besucht habe, geht es hier um das Anfertigen von Möbeln aus gebrauchten Gegenständen und Materialien.

Blick in Rossiers Werkstatt von außen

Blick in Rossiers Werkstatt von außen

In der Hobrechtstraße in Neukölln, unweit vom Atelier Ting Ding, findet sich eine Gemeinschaftswerkstatt. Einen Teil dieser hat sich François Rossier für sein Projekt gemietet. Leider treffe ich den Designer selbst nicht an, kann mich aber etwas an seinem Arbeitsplatz umsehen. Aus seiner Website lässt sich eine große Faszination Rossiers für den Weg und die Metamorphose von Gegenständen entnehmen. Er nennt seine meist aus Holz, Metall oder Plexiglas entstandenen Unikate selbst „Kunst-Nutz-Objekte“. Einige dieser Objekte lassen sich bereits beim Hineinspähen in die Werkstatt erkennen: so z.B. Tische aus Schubladen oder Setzkästen, eine Garderobe aus Porzellanresten oder ein Kerzenständer aus einer alten Kaffeemühle.

Upcycling by François Rossier

Upcycling by François Rossier

Hier entstehen Upcycling-Möbel

Hier entstehen Upcycling-Möbel

Upcycling François Rossier. Hobrechtstraße 54, 12047 Berlin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s